30.10.2017 Ruder-Club Favorite Hammonia, Alsterufer 9, Hamburg

Das wichtigste kurz gefasst vorab:
Lisa hat eine spektakulär gute Performance hingelegt. Wir hatten eine standesamtliche Trauung an der Alster in Hamburg und haben lange gezögert, ob wir eine Sängerin oder einen Sänger engagieren. Wir haben aber niemanden gefunden, der uns zu 100% überzeugt hat und wollten es dann schon lassen – haben dann aber diese Seite und Lisa entdeckt. Sie hat uns hier sofort überzeugt und noch mehr bei der Trauung! Eindeutiger kann eine Empfehlung kaum ausfallen!

  • Planung/Abstimmung
    5 von 5 Sternen

    Exzellent. Auf Mails gab es sofortige Antworten, wir hatten ein nettes Telefonat im Vorfeld, in dem wir die Absprachen getroffen haben – und an diese Absprachen hat Lisa sich absolut verlässlich gehalten!

  • Künstlerische Qualität
    5 von 5 Sternen

    Umwerfend. Ich habe beruflich viel mit Musikerinnen und Musikern zu tun, deshalb hängt die Latte zugegeben hoch – aber Lisas Stimme ist eine Wucht. Sie ist in den Videos, die hier von ihr zu sehen sind, in keiner Weise poliert oder geschönt – live und unplugged kommt sie genau so, wenn nicht sogar noch besser rüber.

  • Performance/Auftritt
    5 von 5 Sternen

    Makellos. Sie ist sehr erfahren und hat sich sich unkompliziert mit der Standesbeamtin über den genauen Ablauf ausgetauscht. Drei Songs hat sie gesungen, alle drei waren überwältigend gespielt und gesungen, mit einer außerordentlichen Emotionalität! Sie spielt und singt so emotional und empathisch, dass uns einige Gäste nachher gefragt haben, ob sie eine Freundin von uns gewesen sei.

  • Anklang beim Publikum
    5 von 5 Sternen

    Bei ihrem Song nach dem Ja-Wort (Mark Forster – Flash mich) habe ich Leute weinen sehen, die zuletzt im Stadion geweint haben, als Pauli 1:0 beim HSV gewonnen hat. Man hat ja bei einer Trauung so seine Kandidaten, die nah am Wasser gebaut sind – aber als Lisa sang, hat es auch die “harten Jungs” erwischt. Wie oben schon geschrieben: Neben viel Lob unserer Gäste für ihre Leistung wurden wir öfter gefragt, ob wir sie eine Freundin von uns sei. Ein größeres Lob kann es kaum geben!